Startseite
  Über...
  Archiv
  Lieblingssong
  Magst du mich - TEST
  Sprüche
  Gedichte
  17.09.05 Fabi Feier
  Abschlussbälle...
  Über mich - Teil II
  meine friends
  Biographie
  Gästebuch
  Kontakt

   Jules Blog
   Mein Flog
   Connys Blog
   Jule im Ausland
   Vorsicht Jungs
   Davids Blog
   MomOs Blog
   Fabis Blog
   Wittes Blog

http://myblog.de/schokoliebhaber

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich hatte einen traum...

Ich bin kein sehr religiöser Mensch aber diese Geschichte ist einfach wunderbar ich hab sie ein bissl abgeändert. an manchen stellen hört es sich deshalb etwas komisch an aber der sinn sollte der gleiche bleiben...


Ich ging am Meer entlang mit meinen Freunden
Vor dem dunklen Nachthimmel
erstrahlten, Streiflichtern gleich,
Bilder aus meinem Leben.
Und jedes Mal sah ich zwei Fußspuren im Sand,
meine eigenen und die meiner Freunde zusammengefügt.

Als das letzte Bild an meinen Augen
vorübergezogen war, blickte ich zurück.
Ich erschrak, als ich entdeckte,
dass an vielen Stellen meines Lebensweges
nur eine Spur zu sehen war.
Und das waren gerade die schwersten
Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich meine Freunde:
"Als wir beschlossen Freunde zu werden,
habt ihr mir versprochen,
auf allen Wegen bei mir zu sein.
Aber jetzt entdecke ich,
dass in den schwersten Zeiten meines Lebens
nur eine Spur im Sand zu sehen ist.
Warum habt ihr mich allein gelassen,
als ich euch am meisten brauchte?"

Da antworteten sie: "Alex,
wir mögen dich und werden dich nie allein lassen,
erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort, wo du nur eine Spur
gesehen hast,
da haben wir dich getragen."


Ich weiß dass meine Freunde mich immer stützen und mir immer zur Seite stehen, dafür danke ich euch allen, denn dass es euch gibt mekr ich zwar immer aber besonders in den schweren Sit. hoffe ich werd euch nie verlieren denn ihr seit ein teil meines Lebens und dafür danke ich euch.
4.11.06 21:52
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Conny / Website (4.11.06 23:02)
Ach Alex-Schatzi, zusammen können wir so vieles schaffen gerade gutes Lied dazu gehört und gefunden :

Xavier Naidoo - "Was Wir Allein Nicht Schaffen"
feat. Tone

Während sich andere plagen
und nichts passiert
sind wir zur rechten Zeit
am rechten Ort
und alles ist arrangiert
ich bin dankbar dafür
weil ich jeden Tag
mit meinen Brüdern und Schwestern
das echte Leben spür

Was wir alleine nicht schaffen
Das schaffen wir dann zusammen
Dazu bruachen wir keinerlei Waffen
Unsere Waffe nennt sich unser Verstand
Und was wir alleine nicht schaffen
Das schaffen wir dann zusammen
Nur wir müssen geduldig sein
Dann dauert es nicht mehr lang

Die anderen können lachen
Keiner lacht mehr als wir
Was soll´n sie auch machen
Wir sind Ritter mit rosarotem Visier
Ein Leben ohne Euch macht wenig Sinn
Kein Leben, kein Geräusch
dann wäre ich wie blind

Was wir alleine nicht schaffen
Das schaffen wir dann zusammen
Dazu bruachen wir keinerlei Waffen
Unsere Waffe nennt sich unser Verstand
Und was wir alleine nicht schaffen
Das schaffen wir dann zusammen
Nur wir müssen geduldig sein
Dann dauert es nicht mehr lang

Es liegt noch was vor uns,
Das Leben liegt vor uns
Spürst du die Vorhut
aufkommenden Frohmut?

Was wir alleine nicht schaffen
Das schaffen wir dann zusammen
Dazu bruachen wir keinerlei Waffen
Unsere Waffe nennt sich unser Verstand
Und was wir alleine nicht schaffen
Das schaffen wir dann zusammen
Nur wir müssen geduldig sein
Dann dauert es nicht mehr lang ,.....


sarii / Website (5.11.06 12:26)
hey alex!
das is eine schöne geschichte(?) oder was das sein soll!! sehr weise :D

wollte dir auch mal sagen das du nich alleine bist! wenn was ist du weißt ja das ich für da bin!!!und ich denke viele andere nette menschen auch noch!!!

kopf hoch! du/wir ( xD ) schaffst/schaffen das!!!! ich bin mir ganz sicher!!!

lieb dich ganz arg! :-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung